Hundeerziehung

Das Hundetraining findet ausschließlich als effektiver & individueller Einzelunterricht statt.

Dafür werden insgesamt zwei volle Zeitstunden genutzt in denen wir hier in einer ruhigen Lage in der Stadt Viersen sind.

 

Während unseres Termins machen wir einen ganz "normalen" Spaziergang, mit dem Unterschied im Nachhinein - Sie werden anders denken (können). In einer reizarmen Situation werde ich mit Ihnen und Ihrem Hund erarbeiten, was auf beiden Seiten (Mensch/Hund) für Verständnis sorgt.

 

Hilfe biete ich Ihnen und Ihrem Hund in Ihrem gemeinsamen Zusammenleben. Angefangen mit der Hilfestellung bei kleinen häuslichen Gepflogenheiten und Abläufen bis hin zu Situationen, die Ihnen beiden Stress, Unbehagen und auch Angst machen.

 

Oft sind dies Situationen, wie das Hereinlassen des Besuches, Unverträglichkeit mit Artgenossen, Leinengezerre & Leinenaggression und das Weglaufen im doch eigentlich so gut gemeinten Freilauf.

 

Warum werden auch häusliche Probleme draußen gearbeitet? Weil Umweltreize (durch ihre Vielfältigkeit) genau zeigen, wo die "Lücken im System" sind.

 

Durch diese bietet sich in unserer Zusammenarbeit die Möglichkeit zu erkennen, welche Defizite in der Kommunikation herrschen. Das was wir draußen tun ist ebenso das, was gleichermaßen im Haus  greift. Da es um keine Methode geht Ihren Hund zu erziehen, sondern um das generelle Verständnis, warum Ihr Hund was tut und welche Möglichkeiten Sie haben dann zu agieren.

 

"Warum macht mein Hund das und schon wieder dies?"

Sie werden lernen können Zusammenhänge zu verstehen: warum der Hund was und wie tut.

 

"Aber mein Hund hat doch von jetzt auf gleich "losgelegt"?!"

Sie werden einen Blick dafür bekommen, wie Ihr Hund kommuniziert. 

 

"Ich war mir nicht sicher, ob das richtig ist, wenn ich das mache und so reagiere."
Sie können Ihr vielleicht vergessenes Bauchgefühl wieder erlernen.

 

"Durch die Situation habe ich Angst bekommen, weil ich meinen Hund nicht mehr stoppen konnte."

Wir erarbeiten uns eine Basis, die es Ihnen ermöglicht Einfluss auf Ihren Hund zu nehmen.

 

 

Ordnungsbehördliche Erlaubnis

gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 8f

 

 

Die ordnungsbehördliche Erlaubnis gewerbsmäßig Hunde Dritter auszubilden oder die Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter anzuleiten

(gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 8f TierSchG), wurde erteilt durch:

 

Kreis Viersen

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

Rathausmarkt 3

41747 Viersen

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hundetrainerin Eva Luisa Böttcher